SGM TSV Lichtenwald/FC Winterbach gegen TB Ruit II 2:2

SGM TSV Lichtenwald/FC Winterbach gegen TB Ruit II 2:2

30. August 2020 Allgemein 0

Im ersten Spiel der neu gegründeten Spielgemeinschaft TSV Lichtenwald/FC Winterbach kam die Mannschaft um Trainerteam Tobias und Fabian Kurz nicht über ein 2:2 hinaus.

In einem hart umkämpften Spiel mussten die Winterbacher in der 10. Minute das 0:1 durch einen umstrittenen Handelfmeter hinnehmen. Nur 10 Minuten später konnte die spielstärkere Mannschaft den inzwischen mehr als verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielen, Torschütze Sebastian Walter.

Kurz darauf wurde Benjamin Geiger wegen eines normalen Fouls die Rote Karte gezeigt. Trotz Unterzahl gaben die Jungs der SGM nicht auf und erkämpften sich Chance um Chance. In der 34. Minute aber ging der TB Ruit II, mit einer ihrer wenigen Torschüsse, wieder in Führung.

Danach sahen die Zuschauer bei strömenden Regen ein sehr hartes Spiel mit vielen Fouls, vor allem von Seiten des TB Ruit II. Infolgedessen zeigte der Schiri in der 60. und in der 67. Minute zwei Spieler der TB Ruit II die Ampelkarte. Durch die Überzahl angestachelt versuchten die Jungs aus Lichtenbach noch einmal alles. In der 75. Minute gelang der verdiente Ausgleich, der vom Unparteiischen fälschlicherweise wegen einer Abseitssituation beim Eckball aberkannt wurde.

In der 85. Minute war es schließlich Mertcan Öztürk, der sich geschickt auf der linken Seite in Richtung Tor kämpfte. Seine Flanke wurde vom Verteidiger im Strafraum mit der Hand geklärt, weshalb der Schiedsrichter keine andere Möglichkeit hatte, als der Heimmannschaft einen Elfmeter zuzusprechen. Zum mehr als verdienten Ausgleich verwandelte Kapitän Felix Wimmer sicher ins rechte Eck.

Doch die Spieler der SGM wollten noch mehr. In der 91. Minute kam wieder ein hervorragend gespielter Angriff über die rechte Seite zu Sebastian Walter, der den Ball scharf in den Strafraum legte. Der heraneilende Steffen Schad verfehlte den Ball nur um Zentimeter und wurde anschließend vom Torspieler über den Haufen gerannt. Der Ball rollte, zu dem dahinter wartenden Mertcan Öztürk, der unbedrängt das Führungstor erzielte. Leider wurde auch dieses Tor, aufgrund eines von Steffen Schad am Torwart begangenen Offensivfouls, aberkannt. So endete das Spiel 2:2, ein Unentschieden, das sich nach einem klar dominierenden Spiel der Spielgemeinschaft TSV Lichtenwald/ FC Winterbach trotzdem wie eine Niederlage anfühlt.

Am nächsten Sonntag, den 06.09.2020, treten die Jungs im ersten Auswärtsspiel der Saison bei der TSG Esslingen II an. Spielbeginn ist um 13 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.