TSG Esslingen II 2:3 SGM TSV Lichtenwald/ FC Winterbach

TSG Esslingen II 2:3 SGM TSV Lichtenwald/ FC Winterbach

31. August 2021 Allgemein 0

Am Sonntag, den 29.08.2021, stand für unsere Mannschaft von der SGM TSV Lichtwald/FC Winterbach das erste Punktspiel dieser Saison, auswärts, gegen die TSG Esslingen II an.

Wie motiviert die Mannschaft war, wurde bereits beim Warmmachen klar. Sehr gewissenhaft und fokussiert wärmte sich die Mannschaft unter dem neuen Fitnesstrainer Nurel Sisman auf, der seit dieser Saison das Trainerteam um Cheftrainer Tobias Kurz und Co Trainer Fabian Kurz verstärkt.

Punkt 13 Uhr wurde es dann Ernst. Die SGM wollte von vorneherein zeigen, was man sich in dieser Saison vorgenommen hat und attackierte die Esslinger schon früh in der gegnerischen Hälfte.

Nach bereits fünf gespielten Minuten kam Julian Vehse zum ersten Torabschluss, der stark vom Torspieler der Esslinger pariert wurde. Mit der darauffolgenden Ecke fand Manuel Beluzic Spielertrainer Tobias Kurz, der den Ball an das Lattenkreuz köpfte.

Doch die SGM wollte das Tor unbedingt. In der 15. Minute war es wieder ein Eckball von Manuel Beluzic, der wieder Tobias Kurz fand, der es dieses Mal mit der Hacke erfolgreicher machte als mit dem Kopf. 1:0 für die SGM.

Bereits fünf Minuten später tauchte Julian Vehse allein vor dem Esslinger Torwart Mesut Algan auf, der das Eins gegen Eins zu seinen Gunsten entschied. In der 30. Minute hatte Julian Vehse erneut die Führung auf dem Fuß. Eine schöne Kombination zwischen Arian Berisha, Mehmet Süle, Tobias Kurz und Manuel Beluzic sorgte dafür, dass Beluzic den freistehenden Vehse mustergültig vor dem Tor freispielte, der aber erneut am Esslinger Torspieler scheiterte.

Meistens rächt es sich, wenn man vorne die Tore nicht macht und so gelang der TSG, durch einen berechtigten Elfmeter, der Ausgleich zum 1:1. Dies war zu diesem Zeitpunkt der einzige Torschuss auf das Tor unseres Torhüters Münir Tekbas.

Durch diesen Gegentreffer wusste die SGM, dass das hier kein Selbstläufer wird und legte einen Gang zu. Bereits sechs Minuten später konnte der bisher glücklose Julian Vehse sich in die Torschützenliste eintragen und die Führung wieder herstellen. So ging es dann auch, mit 1:2 in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit ist schnell zusammengefasst. Es war ein ähnliches Bild, viele Torchancen für die SGM TSV Lichtenwald/FC Winterbach, die allesamt vom Esslinger Torwart stark gehalten wurden.

Erst in der 62. Minute brachte Julian Vehse mit seinem zweiten Treffer, zum 1:3, an diesem regnerischen Vormittag etwas Ruhe ins Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.